bio

bio hand

BIOGRAPHIE

TAPE LOOPS, HEARTBEATS & SUPER 8

HAND ist Sascha Bachmann. Der leidenschaftliche Schlagzeuger aus Berlin erweitert mit HAND seinen Output. HAND ist Musik zum aktiven Hören und Tanzen. Geschaffen für Kunstraum und Dancefloor.

Für HAND ist Musik eine Notwendigkeit!

Irgendwann in den 80igern gräbt er Vaters altes Tesla Tonbandgerät aus. Beim Musikhören mit seinen Homies erwacht erstes Interesse. Ein Grundstein ist gelegt. So ist es kein Wunder, dass er seit 2006 sein eigenes analoges Studio betreibt.

Als Schlagzeuger spielt er für diverse Bands und Musiker, immer auf der Suche nach seiner Version von Musik. Durch verschiedenste Einflüsse inspiriert, entwirft er das Konzept Tapeloops, Heartbeats & Super 8 und kreiert damit sein erstes Soloalbum.

Sascha versteht sich als progressiver Musiker und sucht immer neue Herausforderungen. Er widmet sich Soundlandschaften, die mit seinem gesampelten Herzschlag zum Leben erweckt werden. Weite, Ruhe und Wiederholung sind Stilelemente, welche in Verbindung eine große Dynamik entfalten.

Parallel zur Musikproduktion spielt HAND mit bildlichen Mitteln, um den Zuhörer in eine weitere Dimension zu entführen. Er sammelt alte Super-8 Filme, verätzt, zerkratzt und digitalisiert diese, um daraus passende visuelle Landschaften zu entwerfen, die auch live benutzt werden.

Mit diesem Tapeloop Projekt spielte er bereits in Berlin und New York. Für die Live-Umsetzung benutzt er eine Band -maschine, auf der seine Tracks als Loops in den jeweils 8 Spuren aufgeteilt sind. Diese Vorgehensweise erlaubt es dem Zuhörer, immer wieder frische Mixe seiner Kompositionen zu erleben.

HAND bietet mit „Debut“ einen Kontrast zu unserer immer schneller werdenden Welt. Er lässt dem Zuhörer Raum, die Musik selbst zu erfahren und schafft damit Platz für Emotionen, Selbstreflexion und Ruhe, aber auch Spannung.

 

 

https://www.facebook.com/Handmusik/

Artist Management:
Tanja Graubaum
contact
press kits